Allgemeines

Homosexuelle, Sinti und Roma, Juden, Menschen mit geistigen oder körperlichen Behinderungen, Zeugen Jehovas, Kriegsgefangene und sogenannte Asoziale, Kommunisten, Sozialdemokraten, ect. – sie alle wurden Opfer der Nazis und ganz Europa, die ganze Welt hat zugeschaut und nichts getan, obwohl alle Regierungen wussten, was in den Konzentrationslagern geschah. Juden-/Jüdinnenfeindlichkeit war in vielen Teilen der Welt weit verbreitet und wurde jahrhundertelang betrieben. Kein Wunder, dass Kollaboration vielen Ländern so einfach fiel und nur wenige Menschen aktiven Widerstand leisteten. Wir müssen auch weiterhin aufpassen, was weltweit in der Gesellschaft und der Politik passiert. Die Systeme sind anfälliger als wir es uns vorstellen können……….

Jahrgang 1948, werde ich auf dem Gut Groß-Below in Mecklenburg-Vorpommern geboren. Nach der Flucht aus der DDR, lande ich mit meinem Vater, einem Hochbauingenieur, meiner Mutter und deren Mutter über mehrere Stationen, in Rheinland-Pfalz und der Eifel, schließlich im Ruhrgebiet...

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.