• Meine Bücher

    Duch einen Klick auf die Cover gelangt man direkt auf die Übersichtsliste bei Amazon, die alle von mir publizierten Bücher enthält!


    TB - 10,90 € - 176 Seiten - 1. Auflage - ©2012
    Bei klick auf das Buch, kann man es bei BoD bestellen!


    TB - 8,90 € - 140 Seiten - 3. Auflage - ©2008

    Auch als eBook bei BoD direkt zu erwerben: BoD Buchshop


    TB - 8,90 € - 152 Seiten - 1. Auflage - ©2009


    TB - 8,90 € - 128 Seiten - 2. Auflage - ©2008


    TB - 9,90 € - 160 Seiten - 4. Auflage - ©2009


    TB - 10,- € - 164 Seiten - 1. Auflage - ©2008

  • Archive

  • Verzeichnisse

  • Meta

  • “Als Bürgerinnen und Bürger aus aller Welt fordern wir die norwegische Regierung dazu auf, die Jagd auf Wale zu beenden. Wir appellieren an alle anderen Regierungen, keine Schiffsladungen mit norwegischem Walfleisch in ihre Häfen zu lassen. Ihre Entscheidung wird einen Präzedenzfall schaffen, der tausende Wale retten und dazu beitragen könnte, den Walfang in ganz Europa zu beenden.”

    von Bärbel | März 24, 2017

    Unterzeichnen Sie die Petition an die norwegische Regierung, die Europäische Kommission sowie die Staats- und Regierungschefs aller Länder, die norwegischen Walfleischtransporten die Durchfahrt genehmigen:
    “Als Bürgerinnen und Bürger aus aller Welt fordern wir die norwegische Regierung dazu auf, die Jagd auf Wale zu beenden. Wir appellieren an alle anderen Regierungen, keine Schiffsladungen mit norwegischem Walfleisch in ihre Häfen zu lassen. Ihre Entscheidung wird einen Präzedenzfall schaffen, der tausende Wale retten und dazu beitragen könnte, den Walfang in ganz Europa zu beenden.”

    Weitere Informationen:

    In wenigen Tagen eröffnet Norwegen wieder die jährliche Walfangsaison — hunderte Meeressäuger sollen brutal abgeschlachtet werden. Doch diesmal sagen wir: „NEIN, Norwegen!”

    Wale sind atemberaubende Lebewesen. Wir wissen, dass sie über Gesänge miteinander kommunizieren und menschenähnliche Emotionen verspüren. Doch in Norwegen werden die anmutigen Meeresriesen Jahr für Jahr gejagt, getötet, zerhackt und zu Tierfutter oder Kosmetika verarbeitet. Es bricht einem das Herz.

    Fast unbemerkt ist Norwegen zur größten Walfangnation der Welt geworden. Doch wenn wir jetzt einen weltweiten Proteststurm auslösen, können wir Europa dazu bringen, keine norwegischen Walfänger in seine Häfen zu lassen. Mit Island ist uns das schon gelungen — tun wir es jetzt noch einmal!

    /de/norway_save_the_whales_loc/?copy

    Themen: Gesellschaft, Petitionen, Politik, Tiere, Twitter | Keine Kommentare »

    Schichtarbeit ist eine höchst ungesunde Form von Arbeit…

    von Bärbel | März 23, 2017

    Themen: Gesellschaft, Politik, Twitter | Keine Kommentare »

    Blauer Frühling

    von Bärbel | März 23, 2017

    Themen: Bremen und Umzu, Fotografie, Natur, Twitter | Keine Kommentare »

    Märzgarten…

    von Bärbel | März 23, 2017

    Themen: Bremen und Umzu, Gartenimpressionen, Impressionen, Natur, Twitter | Keine Kommentare »

    Couscous Frikadellen mit Salat…

    von Bärbel | März 23, 2017

    Keine Diät, aber auch nichts zum dick werden!!!!!!
    Eine fleischlose Schlemmerei !!!!!!!!!!!!

    Weiterlesen »

    Themen: Rezepte | Keine Kommentare »

    Bis zur letzten Kuh: Warum so viele Bauern aufgeben müssen….

    von Bärbel | März 20, 2017

    Themen: Dokumentationen, Gesellschaft, Politik, Twitter | Keine Kommentare »

    Nach dem Orkan

    von Bärbel | März 20, 2017

    Themen: Bremen und Umzu, Fotografie, Natur, Twitter | Keine Kommentare »

    Quarkspätzle mit buntem Salat

    von Bärbel | März 19, 2017

    geht so: Weiterlesen »

    Themen: Ernährung, Gesundheit, Rezepte, Twitter | Keine Kommentare »

    Störche in den Wümmewiesen…

    von Bärbel | März 19, 2017

    Themen: Bremen und Umzu, Dokumentationen, Natur, Tiere, Twitter | Keine Kommentare »

    Makrowelten: Betropfte Märzbecher

    von Bärbel | März 12, 2017

    Themen: Bremen und Umzu, Dokumentationen, Gartenimpressionen, Makrowelten, Natur, Twitter | Keine Kommentare »

    « Ältere Beiträge