Warning: mysql_query(): No such file or directory in /homepages/26/d27070005/htdocs/blog/wp-content/plugins/missed-schedule-wordpress-plugin-fix/byrev_fix_missed_schedule.php on line 18

Warning: mysql_query(): A link to the server could not be established in /homepages/26/d27070005/htdocs/blog/wp-content/plugins/missed-schedule-wordpress-plugin-fix/byrev_fix_missed_schedule.php on line 18

Warning: mysql_fetch_assoc() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /homepages/26/d27070005/htdocs/blog/wp-content/plugins/missed-schedule-wordpress-plugin-fix/byrev_fix_missed_schedule.php on line 19

Warning: session_start(): Cannot send session cookie - headers already sent by (output started at /homepages/26/d27070005/htdocs/blog/wp-content/plugins/missed-schedule-wordpress-plugin-fix/byrev_fix_missed_schedule.php:18) in /homepages/26/d27070005/htdocs/blog/wp-content/plugins/custom-contact-forms/classes/class-ccf-form-handler.php on line 587

Warning: session_start(): Cannot send session cache limiter - headers already sent (output started at /homepages/26/d27070005/htdocs/blog/wp-content/plugins/missed-schedule-wordpress-plugin-fix/byrev_fix_missed_schedule.php:18) in /homepages/26/d27070005/htdocs/blog/wp-content/plugins/custom-contact-forms/classes/class-ccf-form-handler.php on line 587

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /homepages/26/d27070005/htdocs/blog/wp-content/plugins/missed-schedule-wordpress-plugin-fix/byrev_fix_missed_schedule.php:18) in /homepages/26/d27070005/htdocs/blog/wp-content/plugins/wassup/wassup.php on line 2002
Ein Sperber o Wunder hielt sich gestern für kurze Zeit in unserem Garten auf und versetzte Maxi in helle Aufregung, weil sie glaubte, wir hätten zusätzlich zu unseren diversen nicht gerade abgöttisch geliebten Tauben, nun auch noch eine zusätzlich etwas seltsame Taube an Bord…. | Barbara Wenzel-Winter's Blog
  • Meine Bücher

    Duch einen Klick auf die Cover gelangt man direkt auf die Übersichtsliste bei Amazon, die alle von mir publizierten Bücher enthält!


    TB - 10,90 € - 176 Seiten - 1. Auflage - ©2012
    Bei klick auf das Buch, kann man es bei BoD bestellen!


    TB - 8,90 € - 140 Seiten - 3. Auflage - ©2008

    Auch als eBook bei BoD direkt zu erwerben: BoD Buchshop


    TB - 8,90 € - 152 Seiten - 1. Auflage - ©2009


    TB - 8,90 € - 128 Seiten - 2. Auflage - ©2008


    TB - 9,90 € - 160 Seiten - 4. Auflage - ©2009


    TB - 10,- € - 164 Seiten - 1. Auflage - ©2008

  • Archive

  • Verzeichnisse

  • Meta

  • « | Home | »

    Ein Sperber o Wunder hielt sich gestern für kurze Zeit in unserem Garten auf und versetzte Maxi in helle Aufregung, weil sie glaubte, wir hätten zusätzlich zu unseren diversen nicht gerade abgöttisch geliebten Tauben, nun auch noch eine zusätzlich etwas seltsame Taube an Bord….

    By Bärbel | Februar 16, 2016

    Überraschungsgast an der Futterstelle

    Der Sperber im Wintervögel-Porträt

    Während der Brutzeit bleibt der Sperber oft unentdeckt. Umso plötzlicher kann man ihm im Winter selbst mitten in unseren Siedlungen begegnen: Blitzschnell und äußerst wendig jagt der kleine Greifvogel seiner Beute hinterher, meist recht niedrig über dem Boden.

    Sperber - Foto: Frank Derer Sperber – Foto: Frank Derer

    In der kalten Jahreszeit, und besonders wenn die umgebende Feldflur verschneit ist, folgen Sperber (Accipiter nisus) den vielen Kleinvögeln, die es in Dörfer und Städte zieht. An Futterstellen holt sich dann auch der Sperber das, was er zum Überleben braucht.

     

    Größe: 28 bis 38 Zentimeter, Weibchen größer als Männchen
    Zugtyp: Standvogel & Kurzstreckenzieher
    Beobachtungszeitraum: ganzjährig

    Beim Sperber wie auch beim nahe verwandten Habicht sind die Weibchen deutlich größer als die Männchen. Im Größenunterschied wird ein Vorteil vermutet, denn die beiden Geschlechter jagen dadurch auch unterschiedlich große Vögel. Das vermindert die Konkurrenz untereinander und verbessert die Überlebenschancen für beide – nicht zuletzt in einem strengen Winter.

     

    Sperber - Foto: NABU/Krzysztof Wesolowski Sperber – Foto: NABU/Krzysztof Wesolowski

    Früher wurden Sperber gnadenlos verfolgt, als man die Tierwelt – ohne Kenntnisse der Ökologie – in „nützliche“ und „schädliche“ Arten unterteilte. Doch ebenso wenig wie der Mäusebussard den Mäusebestand ausrottet, gefährdet der Sperber die Populationen von Singvögeln. Seit Anfang der 1970er Jahre stehen daher in Deutschland alle Greifvögel unter Schutz.

     

    Mehr zum Sperber

    Topics: Gartenimpressionen, Natur, Tiere, Twitter, Umwelt | Kein Kommentar »

    Kommentare