• 127 feed subscribers
  • Online Now

    powered by WassUp

  • Meine Bücher

    Duch einen Klick auf die Cover gelangt man direkt auf die Übersichtsliste bei Amazon, die alle von mir publizierten Bücher enthält!


    TB - 5,99 € - 116 Seiten - 1. Auflage - ©2019
    Bei klick auf das Buch, kann man es bei Amazon bestellen!


    TB - 6,99 € - 156 Seiten - 1. Auflage - ©2018
    Bei klick auf das Buch, kann man es bei Amazon bestellen!


    TB - 10,90 € - 176 Seiten - 1. Auflage - ©2012
    Bei klick auf das Buch, kann man es bei BoD bestellen!


    TB - 8,90 € - 140 Seiten - 3. Auflage - ©2008

    Auch als eBook bei BoD direkt zu erwerben: BoD Buchshop


    TB - 8,90 € - 152 Seiten - 1. Auflage - ©2009


    TB - 8,90 € - 128 Seiten - 2. Auflage - ©2008


    TB - 9,90 € - 160 Seiten - 4. Auflage - ©2009


    TB - 10,- € - 164 Seiten - 1. Auflage - ©2008

  • Archive

  • Verzeichnisse

    blogarama - the blog directory

  • Meta

  • Die Geschichte mit der Geburtseinleitungstablette ist schon so grausig alt und noch immer ist dies Medikament nicht verboten. Schon zu meiner Zeit, in den Achtzigern, wollte ich um’s verrecken mit dem Zeug keine Bekanntschaft machen und suchte mir meine Geburtskliniken genau danach aus. Eine meiner Nachbarinnen bekam dieser unsäglichen Pille wegen ein behindertes Kind, das heute um die dreißig ist und wie in dem Artikel beschrieben nie ein eigenständiges Leben führen wird. Eine Geburt muß nur ganz selten aus medizinischen Gründen eingeleitet werden, nur dann nämlich wenn es Mutter und Kind schlecht geht. Es wurde und wird allerdings immer noch routinemäßig eingeleitet, ohne medizinische Indikation, weil Ärzte auf Geburtsstationen keine Sonderschichten schieben und freie Wochenenden haben wollen.

    Mittwoch, Februar 12th, 2020

    Geburtseinleitung Kleine Tablette, großes Risiko Stand: 11.02.2020 17:00 Uhr In Deutschland wird eine Tablette zur Geburtseinleitung eingesetzt, die nie für diesen Zweck zugelassen wurde. Recherchen von BR und SZ zeigen, dass es zu schweren Komplikationen für Mutter und Kind kommen kann. Von Eva Achinger und Ann-Kathrin Wetter, BR Der Tag der Geburt ihres Sohnes war […]