• Meine Bücher

    Duch einen Klick auf die Cover gelangt man direkt auf die Übersichtsliste bei Amazon, die alle von mir publizierten Bücher enthält!


    TB - 5,99 € - 116 Seiten - 1. Auflage - ©2019
    Bei klick auf das Buch, kann man es bei Amazon bestellen!


    TB - 6,99 € - 156 Seiten - 1. Auflage - ©2018
    Bei klick auf das Buch, kann man es bei Amazon bestellen!


    TB - 10,90 € - 176 Seiten - 1. Auflage - ©2012
    Bei klick auf das Buch, kann man es bei BoD bestellen!


    TB - 8,90 € - 140 Seiten - 3. Auflage - ©2008

    Auch als eBook bei BoD direkt zu erwerben: BoD Buchshop


    TB - 8,90 € - 152 Seiten - 1. Auflage - ©2009


    TB - 8,90 € - 128 Seiten - 2. Auflage - ©2008


    TB - 9,90 € - 160 Seiten - 4. Auflage - ©2009


    TB - 10,- € - 164 Seiten - 1. Auflage - ©2008

  • Archive

  • Verzeichnisse

  • Meta

  • Gesellschaft

    « Ältere Beiträge

    Der wahre Preis der Elektroautos

    Samstag, März 23rd, 2019

    Pestizide in der Luft – Untersuchung in Südtirol: Jetzt haben wir es schwarz auf weiß: Pestizide aus der Landwirtschaft bleiben nicht nur dort, wo sie eingesetzt werden. Auch wenn uns die Chemieindustrie und Behörden das gerne weismachen wollen. Die Ackergifte verbreiten sich unkontrolliert durch die Luft – teilweise sogar über viele Kilometer hinweg. Sieben Monate lang haben wir an vier Standorten im Vinschgau (Südtirol) alle drei Wochen Luftproben genommen und auf Pestizidrückstände untersucht. Das Ergebnis ist erschreckend: Von Mitte März bis Ende August ist die Luft ununterbrochen belastet. Wir konnten in dieser Zeit immer mehrere Mittel nachweisen, die sich gegenseitig beeinflussen können. Sechs Gifte fanden wir sogar noch auf mehr als 1.600 Höhenmetern in einem Seitental. Besonders brisant: Bei fünf dieser Stoffe behauptet die Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit, dass sie nicht in die Luft übergehen und sich dort schnell zersetzen würden. Das ist offensichtlich falsch. Die Behörde arbeitet mit unrealistischen Annahmen – zum Schaden unserer Gesundheit und unserer Umwelt. Mit dieser Untersuchung haben wir Pionierarbeit geleistet. Es gibt keine andere Veröffentlichung, die die Verbreitung von Pestiziden durch die Luft im Zeitverlauf so genau nachzeichnet. Entsprechend groß war das Echo, das wir damit hervorgerufen haben. In Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz wurde über unsere Ergebnisse berichtet. Der Südtiroler Landesrat für Landwirtschaft diskutierte am Dienstag zur besten Sendezeit live mit unserem Referenten Karl Bär im Südtiroler Fernsehen. Unsere Untersuchung hat nicht nur die Diskussion um Pestizide im Apfelanbau neu entfacht. Wir konnten auch zeigen, dass es bisher keinen wirksamen Schutz vor Pestizidabdrift gibt. Die einzige Möglichkeit, die Verbreitung der Spritzmittel durch die Luft zu verhindern ist es, keine Ackergifte zu verwenden!

    Freitag, März 15th, 2019

    Was wollt Ihr einen fantastischen Mobilfunk oder Bäume, beides geht vermutlich nicht. Wir müssen uns entscheiden und das sehr schnell. Wollen wir des Mobilfunks wegen, künftig in unseren Städten ohne Bäume leben? Vermutlich werden ne Menge Menschen sich eines superschnellen Internet wegen gegen Bäume entscheiden. Dann entscheiden sie sich allerdings auch langfristig gegen Sauerstoff und gegen Leben…..

    Mittwoch, März 13th, 2019

           

    Dies hier ist eindeutiger Baumfrevel und kein Einzelfall! Baumstämme und Äste mit eingewachsenem Stacheldraht. Baumstämme an denen Zaunlatten mit Nägeln befestigt sind ect.Unsere Bauern sind leider wie wir wissen nicht besonders sensibel, was unsere Natur betrifft. Man sollte ihnen auch mal Stacheldraht um den Bauch schnüren und ein Brett an die Birne nageln, aber die, die so etwas tun, haben ja eh schon ein Brett vor dem Kopf….

    Dienstag, März 12th, 2019

    Schon der Titel weist darauf hin, dass in der katholischen Kirche etwas ganz gewaltig faul ist. Frauen sind dort nur zum Dienen da und werden auf der ganzen Linie mißbraucht, nicht nur sexuell! Das gesamte System ist darauf aufgebaut und kann sich halt nur ändern, wenn die Nonnen dies endlich realisieren. Das System ist ein Vormittelalterliches von dem nur die Männer profitieren……

    Donnerstag, März 7th, 2019

     

    Es ist prima, dass die Jugend in Sachen Umwelt auf die Strasse geht. Jedoch stünde es unserer Jugend an, auch mal ihre Hausaufgaben zu machen! Was sie so zu dem was wir Umweltkatastrophe nennen beiträgt! Beispielsweise der Konsum von billigen hippen Klamotten, die in Ostasien produziert werden und die bald wieder im Müll landen. Es bringt nichts nach Veränderung von oben zu schreien, wenn man besser daran täte, die Veränderung von unten einzuleiten…

    Montag, März 4th, 2019

    Es ist ein Skandal, dass im Bundestag Frauen nur zu einem Drittel vertreten sind, dies läßt leider Rückschlüsse auf den Zustand unserer Gesellschaft zu. Wir lassen den Männern zuviel Raum. Wir haben die Pflicht uns endlich einzumischen und nicht nur bei den sogenannten Frauenthemen…..

    Montag, März 4th, 2019

    Wir können unseren Plastikmüll auch selbst verwerten…

    Montag, Februar 25th, 2019

    Die Recycling-Lüge / Deutscher Plastikmüll in Südostasien

    Montag, Februar 25th, 2019

    Was tun gegen die Plastikflut…..

    Freitag, Februar 22nd, 2019 « Ältere Beiträge