Bremen und Umzu,  Dorfimpressionen,  Fotografie,  Gartenimpressionen,  Impressionen,  Natur,  Twitter

Wer Wasser sparen will, gießt momentan besser mit Abwasser. Wer das tut, merkt erst, wieviel Wasser gewöhnlich ungenutzt durchrauscht. Also immer Stöpsel reintun beim Obst und Gemüsewaschen und auch beim Geschirr abspülen, denn unseren Pflanzen ist es egal ob sie gebrauchtes Wasser bekommen oder frisches. Allerdings Spülmittel sollte nicht dabei sein, denn das mögen sie dann doch nicht so gerne. Übrigens mit Abwasser gießen schafft Bewegung, Wasser sammeln und raus in den Garten und das zigmal am Vormittag, das macht sportlich. Wer so Blumen wässert, kann das Joggen getrost weglassen.

Jahrgang 1948, werde ich auf dem Gut Groß-Below in Mecklenburg-Vorpommern geboren. Nach der Flucht aus der DDR, lande ich mit meinem Vater, einem Hochbauingenieur, meiner Mutter und deren Mutter über mehrere Stationen, in Rheinland-Pfalz und der Eifel, schließlich im Ruhrgebiet...

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.