Ernährung,  Gesundheit,  Küchenimpressionen,  Rezepte,  Twitter

Fleischlos glücklich: Ratatouillequiche

geht so:Aus Vollkornweizenmehl, einem Ei, Rapsöl, Backpulver, ein wenig Wasser, ein wenig Meer-Salz, einen Teig kneten, ausrollen und in eine Quicheform damit auskleiden.
Für den Belag eine Zuchini in Scheiben schneiden, ebenso zwei Möhren, eine Aubergine in Stücke schneiden, genauso zwei Paprikaschoten. Das Gemüse kurz andünsten und auf dem Teig verteilen.
Aus 500 Gramm Naturjoghurt, Kräutersalz, schwarzem Pfeffer, gerebbelten Pizzakräutern, Öl, zwei gehackten Knoblauchzehen, zwei aufgeschlagenen Eiern einen Guß zubereiten und über dem Gemüse verteilen.
Die Quiche 40 Min bei 200° Umluft backen.

Bon Appetit

Jahrgang 1948, werde ich auf dem Gut Groß-Below in Mecklenburg-Vorpommern geboren. Nach der Flucht aus der DDR, lande ich mit meinem Vater, einem Hochbauingenieur, meiner Mutter und deren Mutter über mehrere Stationen, in Rheinland-Pfalz und der Eifel, schließlich im Ruhrgebiet...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.