• 72 feed subscribers
  • Online Now

    powered by WassUp

  • Meine Bücher

    Duch einen Klick auf die Cover gelangt man direkt auf die Übersichtsliste bei Amazon, die alle von mir publizierten Bücher enthält!


    TB - 5,99 € - 116 Seiten - 1. Auflage - ©2019
    Bei klick auf das Buch, kann man es bei Amazon bestellen!


    TB - 6,99 € - 156 Seiten - 1. Auflage - ©2018
    Bei klick auf das Buch, kann man es bei Amazon bestellen!


    TB - 10,90 € - 176 Seiten - 1. Auflage - ©2012
    Bei klick auf das Buch, kann man es bei BoD bestellen!


    TB - 8,90 € - 140 Seiten - 3. Auflage - ©2008

    Auch als eBook bei BoD direkt zu erwerben: BoD Buchshop


    TB - 8,90 € - 152 Seiten - 1. Auflage - ©2009


    TB - 8,90 € - 128 Seiten - 2. Auflage - ©2008


    TB - 9,90 € - 160 Seiten - 4. Auflage - ©2009


    TB - 10,- € - 164 Seiten - 1. Auflage - ©2008

  • Archive

  • Verzeichnisse

    blogarama - the blog directory

  • Meta

  • Der große Müllschwindel: Profite auf Kosten der Verbraucher

    von Bärbel | Januar 11, 2020

    Themen: Allgemeines, Ernährung, Gesellschaft, Gesundheit, Politik, Twitter, Umwelt | Schlagwörter:
    | Keine Kommentare »

    Der Mörder-Trump. Deutsche Medien faseln von Tötung

    von Bärbel | Januar 7, 2020

    Von Uli Gellermann.

    Seit 2003 besetzen die USA den Irak. Nach einem mörderischen Krieg – 600.000 Tote, ein zerstörtes Land bis heute – in dem die USA wie selbstverständlich das Völkerrecht brachen, das Land in ein Schlachthaus verwandelten und eine ganze Region zu einem gefährlichen Kriegsherd bombten – sitzen die Kriegsverbrecher bis heute in einem Land, das vor dem Einmarsch nicht islamistisch geprägt war. Aus diesem Land heraus morden die USA weiter. Erst jüngst mit einem gezielten Raketenangriff auf den iranischen General Qassim Soleimani in der Nähe des Flughafens von Bagdad. In zivilisierten Ländern nennt man das einen Mord. In den deutschen Medien wird der Mord „Tötung“ genannt. Tötung ist eine Vokabel, die eigentlich für Tiere reserviert ist. Macht nix, sagen sie von der Tagesschau bis zur Bildzeitung. War ja nur eine Iraner. Die gelten in Deutschland ohnehin als Terroristen. Die werden nicht umgebracht, nur getötet. Weiterlesen »

    Themen: Gesellschaft, Politik, Twitter | Schlagwörter:
    | Keine Kommentare »

    Feuchtbiotope Wümmewiesen im Herbst und Winter sind nicht nur schön anzuschauen sondern in erster Linie wichtige Rückzugsmöglichkeiten für alle Wasservögel. Auch und gerade durchziehende Wildgänse profitieren davon….

    von Bärbel | Januar 6, 2020

    Themen: Bremen und Umzu, Natur, Tiere, Twitter, Umwelt | Schlagwörter:
    | Keine Kommentare »

    Immer noch brandaktuell, denn die Amis versuchen auch bei uns immer wieder zu fracken, noch dazu nötigen sie uns ihr in den USA gefraktes Gas auf…..

    von Bärbel | Januar 4, 2020

    Themen: Natur, Politik, Twitter, Umwelt | | Keine Kommentare »

    Wildtiere auf Lebenszeit ihrer Freiheit zu berauben ist ein Verbrechen, das geahndet werden müßte, so als ginge es um Menschen!

    von Bärbel | Januar 2, 2020

    Bild könnte enthalten: Text

    Themen: Gesellschaft, Natur, Politik, Tiere | Schlagwörter:
    | Keine Kommentare »

    Mensch-gemacht?!?

    von Bärbel | Januar 1, 2020

    Was glauben wir Menschen nicht alles zu verursachen. Dazu gehört auch, wie könnte es anders sein, die sogenannte Klimaerwärmung. Wir lassen Gletscher abschmelzen, wir verursachen Wirbelstürme, Tornados, Hurrikans, kalte und warme Witterung und so vieles andere mehr.
    Die, die an die Allmacht der Spezies Mensch glauben, sollten sich unsere wunderschöne Erdkugel einmal aus der Entfernung betrachten. Was würde jemand, kein Erdbewohner selbstverständlich, denken, wenn er unseres blauen Planeten angesichtig würde? Nichts würde darauf hindeuten, dass unter anderem dieser Planet auch von Zweibeinern, die wir Menschen nennen, bevölkert wird.
    Wenn also nicht besonders viel von der Anwesenheit des angeblich so einflussreichen Menschen zu entdecken ist, warum glauben wir so hartnäckig an unseren so allumfassenden Einfluss auf Naturgewalten? Auf das Abschmelzen der Polkappen beispielsweise. Ist es vielleicht die insgeheime Furcht vor der Machtlosigkeit, die einige von uns zu diesem Grössenwahn treibt?
    Wir Menschen stehen vielen Phänomenen unserer Erde machtlos gegenüber. Können wir Urgewalten wie Sturmfluten, Erdbeben, Vulkanausbrüche, Wirbelstürme verhindern? Nein! Kö¶nnen wir uns davor wirksam schützen? Nur sehr unvollkommen, wenn überhaupt!
    Wir sind diesen Naturgewalten ausgeliefert und eine von vielen ist halt der Wandel klimatischer Gegebenheiten.
    Was wir allerdings sehr wohl tun können ist, beispielsweise unsere direkte und weitere Umwelt weder mit schädlichen Emissionen noch Pestiziden zu belasten und uns selbst und Insekten damit vergiften. Wir sollten nicht unsere Ozeane und Meere von Fischen befreien, sondern von Plastik. Wenn wir mit der Natur und unserem schönen blauen Planeten so pfleglich umgehen wie nur möglich, haben wir alles Menschenmögliche getan……

    Themen: Gesellschaft, Impressionen, Natur, Politik, Tiere, Twitter, Umwelt | Schlagwörter:
    | Keine Kommentare »

    Immer wieder grandios, gefrostete Natur….

    von Bärbel | Dezember 30, 2019

    Themen: Fotografie, Impressionen, Makrowelten, Twitter, Umwelt | Schlagwörter:
    | Keine Kommentare »

    Ein Jahresrückblick der anderen Art, sehr lang aber wichtig, denn unsere bisherige Berichterstattung kann leider inzwischen getrost geknickt werden…

    von Bärbel | Dezember 28, 2019

    Themen: Allgemeines, Gesellschaft, Politik | Schlagwörter:
    | Keine Kommentare »

    Ich wünsche allen: EIN FRIEDLICHES FEST UND EIN EBENSOLCHES NEUES JAHR!

    von Bärbel | Dezember 24, 2019

    Themen: Bremen und Umzu, Fotografie, Natur, Twitter, Umwelt | Schlagwörter:
    | Keine Kommentare »

    Nein, eine CO2 Steuer reicht bei weitem nicht, denn wir haben noch weitaus mehr Baustellen, die bearbeitet werden müssen, beispielsweise die Verschmutzung der Meere und die Überfischung der Ozeane und, und, und ……

    von Bärbel | Dezember 19, 2019

    Themen: Allgemeines, Gesellschaft, Gesundheit, Natur, Politik, Twitter, Umwelt | Schlagwörter:
    | Keine Kommentare »

    « Ältere Beiträge Neuere Beiträge »