Missverständnisse?!?

In der Zeit, als ich ausschliesslich mit meinem Körper beschäftigt war und damit mich zu fragen, welche Gründe wohl hinter meinen Schweißattacken stecken könnten und hinter meiner ungeheuren Traurigkeit, zeigte sich mein Mann seinerseits irritiert darüber, dass ich nicht die geringste Lust auf Körperkontakt, welcher Art auch immer hatte. Schon die leichteste Berührung fand ich mehr als überflüssig.
Natürlich hätte ich mir denken können, dass er diese meine Abneigung nicht verstehen würde, dass mein Bedürfnis nach Ruhe zu Missverständnissen führen würde. Jedoch blieb mir keine andere Wahl.
Mein Mann zeigte sich beleidigt und verschnupft über meine vermeintliche Ablehnung und um so mehr als mein misslicher Zustand anhielt. Ich hoffte vergeblich auf Verständnis. Er nahm mein Verhalten mehr als persönlich.
Sehr gerne hätte ich mit ihm darüber gesprochen, und Missverständnisse ausgeräumt, jedoch war er das Gegenteil von gesprächsbereit.
Seinerzeit war ich sehr betroffen und auch sehr verzweifelt, denn es ist kein Spaß körperlich gebeutelt zu werden und gleichzeitig Gefahr zu laufen, die Zuneigung seines Partners zu verlieren.
Natürlich haben wir zwei bis drei Jahre später, denn so lange hat es gedauert, bis wir langsam wieder zueinander fanden, versucht über die trennenden Dinge zu sprechen^. Aber auch da war es nicht leicht meinem Mann meine Empfindungen klar zu machen. Das (auch nur vorübergehende )Wegfallen von Körperlichkeit und Sex scheinen Männer als direkten Angriff auf ihr Selbstverständnis zu empfinden, was mir bis zu diesem Zeitpunkt jedoch überhaupt nicht klar war.
Es scheint für Männer sehr problematisch zu sein, sich in die Psyche und Körperlichkeit einer Frau hinein zu versetzen. Übrigens im umgekehrten Fall ist es für uns Frauen sehr oft ebenso schwer. Die Grenzen dessen allerdings, in der Männer bereit sind, sich einfühlen zu wollen oder auch zu können, sind trotz allem sehr schnell erreicht.

Hinterlasse einen Kommentar

XHTML: Du kannst diese Tags verwenden:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

:mrgreen: :neutral: :twisted: :shock: :smile: :???: :cool: :evil: :grin: :oops: :razz: :roll: :wink: :cry: :eek: :lol: :mad: :sad:



Die Autorin